My name is Kristina McBride.

I write books.

 Welcome to my website.

Follow Me!



Buy Now!

Muster typenschild maschinenrichtlinie

Sie können das Musterschlüsselwort auch in einer Import-/Exportspezifikation verwenden, um einen gewöhnlichen Datenkonstruktor zu importieren oder zu exportieren. Zum Beispiel: Auf der anderen Seite funktioniert Funktion g gut, da das Matching mit P2 (das das GADT S umschließt) die lokale Gleichheit (a-Bool) bietet. Wenn Sie eine explizite Mustersignatur P2 geben würden :: Bool -> S Bool, dann würde P2 weniger polymorph werden und sich genau wie P1 verhalten, so dass g dann abgelehnt würde. Da mein Team mehr Erfahrung mit TypeScript gesammelt hat, haben wir einige Richtlinien für die Erstellung typisierter Module entwickelt, die den Datenfluss unterstützen. Sie steuern den Entwurf von Modulen, ein musterbeschriebenes muster beschrieben hier: A Simple, Functional Module Pattern for TypeScript. Aber wenn das Muster verzögert wird, kann eine Functor-Einschränkung vorhanden sein: Verbessern Sie die Java-Programmiersprache mit Musterübereinstimmung für den Instanceof-Operator. Die Musterabgleich ermöglicht es, die allgemeine Logik in einem Programm, nämlich die bedingte Extraktion von Komponenten aus Objekten, prägnanter und sicherer zum Ausdruck zu bringen. Dies ist eine Vorschau-Sprachfunktion in JDK 14. COMPLETE-Pragmas können angegeben werden, um dem Musterübereinstimmungsprüfer mitzuteilen, dass eine Reihe von Mustersynonymen vollständig ist. Um sie selbst in einer Export- oder Importspezifikation zu exportieren, müssen Sie Musternamen das Musterschlüsselwort voranstellen, z. B.: Unterstützte Muster werden in der folgenden Tabelle angezeigt. Zur Laufzeit wird die Eingabe für jedes der folgenden Muster in der in der Tabelle aufgeführten Reihenfolge getestet, und Muster werden rekursiv angewendet, vom ersten bis zum letzten, wie sie im Code angezeigt werden, und von links nach rechts für die Muster in jeder Zeile. Angesichts der Funktionalität von GADTs (Generalized Algebraic Data Types) könnte es so aussehen, als ob eine Definition wie die obige machbar sein sollte.

Allerdings sind Typfamilien – im Gegensatz zu GADTs – offen; d.h. neue Instanzen können immer hinzugefügt werden, möglicherweise in anderen Modulen. Das Unterstützen des Musterabgleichs zwischen verschiedenen Dateninstanzen würde eine Form des erweiterbaren Fallkonstrukts erfordern. Nicht geschachtelte Typen entsprechen den “Rohmaschinen”-Typen, die Sie in C verwenden würden: Int(long int), Double (double), Addr (void *) usw. Die primitiven Operationen (PrimOps) für diese Typen sind das, was Sie erwarten können. z.B. ist (+) eine Ergänzung auf Int es und die Maschine-Addition, die wir alle kennen und lieben – in der Regel eine Anweisung. Diese Richtlinien helfen uns, ziemlich komplexe Systeme zu entwerfen, die mit den sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen für unser Projekt wachsen können: Verwenden Sie die MonadFail.fail anstelle der legacy Monad.fail-Funktion, wenn Sie widerlegbare Muster in Do-Blöcken entzuckern.

Platzhalter in Mustern können mit anderen Mustern gemischt werden, einschließlich Wortspiele (Record Memen); z. B. in einem Muster (C ` a = 1, b, ..`). Darüber hinaus können Datensatzplatzhalter überall dort verwendet werden, wo Datensatzmuster auftreten, einschließlich in let-Bindungen und auf der obersten Ebene. Zum Beispiel die Bindung der obersten Ebene Es ist auch möglich, Mustersynonyme zu definieren, die sich wie Datensatzkonstruktoren verhalten. Die Syntax dafür ist wie folgt: Unidirektionale Synonyme können nur in einem Musterkontext verwendet werden und sind wie folgt definiert: Im Übereinstimmungsausdruck folgt beispielsweise das Muster dem Pipe-Symbol. Ansichtsmuster werden durch die Spracherweiterung ViewPatterns aktiviert. Weitere Informationen und Beispiele für Ansichtsmuster finden Sie auf der Wiki-Seite. Sie können ein ungeschachteltes Tupel in einer Musterbindung haben, daher befindet sich der Name des Mustersynonyms im gleichen Namespace wie richtige Datenkonstruktoren. Wie normale Datenkonstruktoren können Mustersynonyme importiert und exportiert werden, indem sie mit einem Typkonstruktor oder unabhängig voneinander verwendet werden.

In diesem Artikel erstellen Sie eine Methode, die die Fläche verschiedener geometrischer Formen berechnet. Sie tun dies jedoch, ohne auf objektorientierte Techniken zurückzugreifen und eine Klassenhierarchie für die verschiedenen Formen zu erstellen. Stattdessen verwenden Sie musterübereinstimmend. Vergleichen Sie diesen Code beim Durchlaufen dieses Beispiels mit der Strukturierung als Objekthierarchie. Wenn es sich bei den Daten, die Sie abfragen und bearbeiten müssen, nicht um eine Klassenhierarchie handelt, ermöglicht die Musterübereinstimmung elegante Designs.

Comments are closed.

Categories
  • No categories
Links: